Desserts, Kalt, Schnell & Einfach
Kommentar 1

Cookie Ice Sandwiches

Van Vegan

W o? Wie Was? Eis im Winter? Werden Cookies nicht steinhart im Tiefkühler? Und was war eigentlich die letzen Monate los, dass hier nicht ein kleiner Post zu lesen war? Ja, ich weiß, dass viele Fragen aufkommen, wenn man so lange nichts auf einem Blog verlauten lässt. Aus diesem Grund die super Kurzfassung der letzten Monate. In der wortlosen Zeit hier habe ich meinen Bachelor beendet und im Anschluss eine lange und weite Reise nach Japan unternommen. Meine gesamte Konzentration floss in diese beiden Ereignisse und zahlte sich in einer sehr guten Note und einer eindrucksvollen Erinnerung aus. Gekocht habe ich natürlich trotz Bachelor. Um einen kühlen Kopf beim Schreiben meiner Thesis und der Hitzewelle des Sommers zu behalten, habe ich jede Menge Eis gefuttert. Meine Lieblings-Nascherei dabei waren Cookie Sandwiches von denen ich euch das Rezept mit dem besten tiefkühlgeeigneten Cookies vorstellen möchte – an denen man sich nicht gleich die Zähne ausbeißt 😉 Schnell geht es dazu auch noch! Die Cookie-Erleuchtung brachte ein Blogbeitrag von Detoxinista, die ihre Cookies ohne Mehl in verschiedensten Nussbutter-Varianten bäckt.


Menge

4 Sandwiches

Zubereitungsdauer

20 Minuten

Gefrierzeit der Bananen

3 Std. oder über Nacht

 

Zutatenliste für die Cookies Zutaten für die Bananen-Eiskreme
 350 g Mandelbutter 5 (über-)reife Bananen
70 g Kokosblütenzucker 5 EL Mandelmus
100 g dunkle Schokolade
3 EL Leinsamen oder Chia-Samen  mit 9 EL Wasser angedickt
2 EL (Back-)Kakaopulver
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz

Zubereitung ❤

    1. Schnappt euch zu erst die Leinsamen/Chia-Samen und die dreifache Menge Esslöffel an Wasser. Zerkleinert die Leinsamen/Chia-Samen mit einer Kaffeemühle und mischt sie mit dem Wasser. Im Anschluss lasst ihr das Gemisch 10 Minuten im Kühlschrank andicken.
    2. Die Mandelbutter, den Kokosblütenzucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz mischt ihr zusammen. Bereitet das Rost mit Backpapier vor, heizt den Backofen auf 180 Grad vor und hackt die Schokolade in grobe Schokostückchen.
    3. Nun müsste das Gemisch im Kühlschrank bereits eine schleimige Konsistenz haben und ihr könnt es in den Teig einmischen. Sollte dem nicht so sein, dann lasst es noch 5 Minuten länger im Kühlen.
    4. Die Schokostückchen unterheben und mit einem Esslöffel 8 Kleckse auf dem Backrost verteilen und es in den Ofen schieben. Die Cookies bleiben dort 10 Minuten zum Backen.
    5. In der Zwischenzeit nehmt ihr die zerhackten gefrorenen Bananen aus dem Gefrierfach und gebt sie in ein Behältnis zum Pürieren. Das Mandelmus übergießen und alles zu einer gleichmäßigen Masse pürieren, wobei auch ein paar Stückchen nicht schaden.
    6. Die Cookies aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen und im Anschluss mit dem Bananeneis versehen. Zusammengeklappt ergibt das Ganze dann super leckeres Cookie Sandwiches, die auch eingefroren super ohne sich die Zähne auszubeißen gegessen werden können 🙂

 

vegan cookievegan ice cookie

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s