Allgemein, Basics, Grundrezepte, Klassiker aus aller Welt, Multikul(t)inarisch, Schnell & Einfach, Warm
Hinterlasse einen Kommentar

Reis mit Zitronengras

LemonriceZitronengras sieht toll aus, riecht gut und wer hätte es gedacht: es schmeckt auch noch gut. Heute gibt es mal wieder ein keines Basisrezept, welches ich sehr gerne für die Reiszubereitung der asiatischen Küche verwende. Eine vortrefflich passende Currysoße werde ich euch demnächst auch vorstellen. Die gibt es dann sogar wieder in Farbe 🙂


Menge

2 Personen

Zubereitungsdauer

25 Minuten

Ruhzeit

0

Zutatenliste Gewürzliste
1/2 (Tee-)Tasse Basmatireis (etwa 150g) 40g/ 3 EL Kokosraspeln
1 1/2 (Tee-)Tassen Wasser Salz
1 Stange Zitronengras
etwas Kokosöl

Zubereitung

  1. Das Zitronengras längs halbieren und die äußere Schicht entfernen. Falls es  nicht in den Topf passt, noch einmal beide Halme halbieren. Die Stängel etwas flach klopfen z.B. mit einem Tassenboden.
  2. Die Halme mit dem Wasser erwärmen und etwas Salz (ca. 1 EL) ins Wasser geben. Die Reiskörner hinzuschütten, alles kurz aufkochen und anschließend bei niedriger Hitze quellen lassen. Kokosraspeln kurz in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Es geht ganz schnell! Also die Raspeln, sobald sie eine leichte Bräune annehmen aus der Pfanne nehmen.
  3. Wenn das Wasser komplett aufgesogen wurde und die Körner zusammenkleben ist der Reis fertig. Meist dauert das etwa 20 Minuten. Die Zitronengrashalme entnehmen und beiseitelegen. Die gerösteten Kokosraspeln untermischen.
  4. Eine kleine Tasse oder ähnliches mit etwas Kokosöl einfetten und den Reis hineindrücken. Den Inhalt auf einen Teller stürzen. Die gekochten Zitronengrashalme klein schneiden und als Garnitur verwenden. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s