Allgemein, Appetizer, Desserts, Exotisch, Food Hacks, Kalt, Monatliches Spezialgericht, Schnell & Einfach
Hinterlasse einen Kommentar

Valentine Food Hack

valentine2Ein Rezept für alle, die keine Lust mehr auf herkömmliche Blumensträuße oder Pralinen zum Valentinstag haben. Es geht schnell, einfach und das beste: es hat so gut wie keine Kalorien!


Menge

ca. 25 Blüten

Zubereitungsdauer

20 Minuten

Ruhzeit

0

Zutatenliste Sonstiges
1 Galia Melone Holzspieße
1 Cantaloupe Melone Plätzchenform
1 Wassermelone* Vase
Weintrauben hell und dunkel
* wer keine Wassermelone kaufen möchte oder findet, kann einfach einen Apfel mit rotem Saft z.B Acerola einfärben. Ich habe das auch gemacht. Allerdings bekommt man aus einem Apfel höchstens vier Förmchen heraus!

Zubereitung

  1. Die Melonen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Bei Galia und Cantatloupe um den kernigen Mittelteil herum ausstechen.  Bei der Wassermelone evtl. zunächst die Kerne entfernen. Beim Apfel können durch das Kerngehäuse nur die äußeren Scheiben richtig ausgestochen werden.
  3. Alle ausgestochenen Formen aufspießen. Weintrauben waschen, vom Strang abzupfen und nach Belieben aufspießen. Alles in einer Vase drapieren. Fertig! Für einen längeren Halt können die Spieße vorher auch eingefroren werden 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s