Monat: Januar 2015

Linsen-Quinoa-Bolognese

Traditionelle italienische Küche steht heute mit einem echten Klassiker auf dem Menü: Bolognese. Damit aus der ursprünglichen Bolognese nicht eine einfache Tomatensoße wird, füge ich ihr gerne Quinoa und Linsen hinzu. Sie wird so sehr vollmundig und sättigend. Spaghetti wurden hier durch Bandnudeln ersetzt, aber funktionieren genauso gut.

Grünkohl mit Pilzgeschnetzeltem

Lange schenkte ich Grünkohl keine Beachtung, bis er plötzlich in meiner Gemüsekiste, vor meiner Tür auftauchte. Neugierig, was ich mit dem, mir neuen Bund Grün, anfangen sollte, wusch ich es kurz ab und biss hinein. Ich durfte feststellen, dass man es ganz hervorragend verspeisen kann und weitere Experimente mittels Kochen und Braten folgten. Aus letzterem entstand eben dieses Rezept, passend dazu saisonale Champignons. Räuchertofu verleiht dem Ganzen noch mehr Biss und zusätzliche Würze.